leistungen
kontakt
home
cb
bilder
AGBs
impressum

 

die geschichte
nonpareille [nõpa’rε:j]

die; - [frz. Nonpareille = die Unvergleichliche, die Einzigartige]:

heißt im Bleisatz eine der kleineren gegossenen Schriftgrößen. Sie hat eine Kegelhöhe von sechs Didot-Punkten, das entspricht 2,256 mm.
Im Verlagswesen wurde diese Schriftgröße hauptsächlich verwendet für Taschenbuch-Romane, Bibeln und Inseratsatz. Sie galt als der kleinste dauerhaft lesbare Schriftgrad, was ebenfalls entscheidend vom aufgegossenen Schriftbild abhing.
Erstmals tauchte eine Nonpareille-Schrift 1490 bei einem Bibeldruck von Johann Froben in Basel auf, dann 1501 wieder bei einem kirchlichen Handbuch eines venezianischen Druckers.

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

der name / die philosophie

der ursprung dieser agentur und seiner mitarbeiter befindet sich in der typografischen branche. Die namensgebung symbolisiert die nähe zu dieser branche und dem ursprünglichen handwerk in der satztechnik.

gemäss der bedeutung des wortes nonpareille, wollen wir, mit hilfe der für uns wichtigsten "6" schwerpunkte im business, sie zum erfolg begleiten.

unvergleichlich und einzigartig bezeichnet sich unser umfassendes konzept einer beratenden und unterstützenden agentur für unsere kunden.
einzigartig ist unser engagement und die freude unsere kunden mit neuen ideen und für neuen wegen begeistern zu können.

constanze bräuer
inhaberin